Logo TCBWTC Blau-Weiss Vaihingen-Rohr e.V.

Nikolaus

Porsche Mini Tennis Grand Prix

Glücklicher Zweiter: Mika Rath

Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften Winter 2019 - zwei Teilnehmer ein Titel

Schmidt

In der Woche vom 26. November bis einschließlich 01. Dezember fanden im Landesstützpunkt in Essen die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in den Altersklassen U14 - U18 statt. Mit Finn Wolf und Antonia Schmidt hatte der TC BW gleich 2 heiße Eisen im Titelfeuer.

Unser Neuzugang von der TA SV Böblingen Finn Wolf bekam es in Runde 1 des U16 Wettbewerbs mit Bendix Schröder (Deutsche Rangliste 19) vom Tennisverband Niedersachsen-Bremen zu tun. In einer packenden Partie gelang es Finn sich nervenstark mit 7:6 7:5 durchzusetzen. Auch in Runde 2 zeigte der erst 16 jährige gut Nehmerqualitäten und kämpfte sich gegen Leon Berg vom Westfälischen Tennisverband nach verlorenen Satz noch in Satz 3 und musste sich dann doch mit 4:6 6:3 3:6 dem späteren Halbfinalisten geschlagen geben. Im Doppel reichte es trotz couragierter Leistung an der Seite seines Partners aus Rheinland-Pfalz leider nicht für den Einzug in die zweite Runde.

Bei den Juniorinnen U18 war mit Antonia Schmidt ebenfalls eine BW Spielerin sowohl im Einzel als auch im Doppel am Start. Der Einzelwettbewerb begann für unsere 18 jährige Zweitligaspielerin furios. Mit 6:1 6:0 fegte Antonia über Marisa Schmidt vom SSC Karlsruhe (gegen welche sie in der diesjährigen Regionalligasaison noch deutlich verlor) hinweg und sicherte sich somit ein Match gegen die an 2 gesetzte Angelina Wirges im Viertelfinale. Ähnlich wie Finn musste sich Antonia hier ebenfalls in Satz 3 geschlagen geben. Mit eben jener Angelina Wirges aus dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen gelang Antonia allerdings der Coup im Doppelwettbewerb. Durch Siege unter anderem über das an Pos 2 gesetzte Duo Middendof/Sandberg sowie im Finale einem Sieg über die Topgesetzten Selina Dal und Sina Herrmann sicherte sich Antonia den Deutschen Meistertitel im Doppel. Herzlichen Glückwunsch hierzu.

Als nächstes Highlight im Jugendbereich stehen die Württembergischen Jugendmeisterschaften der Altersklassen U12-U16 im Dezember an. Die vollständigen Ergebnisse der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften gibt's hier.

 

Bezirksjugendmeisterschaften Winter 2019/2020 - TC BW startet mit knapp 15 Teilnehmern und setzt 3 dicke Ausrufezeichen

Knaab BZM

An den Wochenenden vom 09. und 10. November sowie vom 16. und 17. November fanden in Sindelfingen und Umgebung die Bezirksmeisterschaften des Bezirks C in den Altersklassen U12 - U18 statt. Mit 13 Teilnehmern war der TC BW zahlreich - und in nahezu allen Altersklassen - vertreten. Besonders 3 Spieler setzten ihre Duftmarken in den stark besetzten Feldern.

Als an Position 2 gesetzter Spieler startete Domenico Cosenza bei den Junioren U12. Durch klare Siege in den ersten 3 Runden gegen seine Gegner aus Birkenfeld, Sindelfingen und Böblingen qualifizierte sich Domenico relativ ungefährdet für das Finale. Hier traf er auf den an Position 1 gesetzten Luca Wörner (TEC Waldau). Konnte Domenico im ersten Durchgang noch sehr gut mitspielen, musste er im zweiten Durchgang leider dem druckvollen Spiel seines Gegners Tribut zollen und verlor nach sehr knappem ersten Satz in zwei Durchgängen. Dennoch eine sehr starke Leistung, auf welche sich aufbauen lässt.

Bei den Juniorinnen U14 war mit Anouk Richter ebenfalls ein BW-Youngster an Position 2 gesetzt. Ungefährdet spielte auch sie sich in der für sie höheren Altersklasse - Anouk dürfte wohlgemerkt noch U12 Wettbewerbe spielen - ins Finale. Auf dem Weg dorthin schlug sie sowohl ihre Gegnerin aus Warmbronn als auch ihre 4 Leistungsklassen besser eingestufte Gegnerin vom TEC Waldau glatt in 2 Sätzen. Im Finale musste sich Anouk dann leider einer an diesem Tag stark aufspielenden Victoria Pohle vom TC Weiss-Rot Stuttgart geschlagen geben. Kopf hoch und Glückwunsch zu einem tollen Turnier.

Die wohl positivste Überraschung ereignete sich in der Konkurrenz der Juniorinnen U18. Ungesetzt startetet Jana Knaab (links im Bild) ins Turnier und spielte sich durch Siege gegen Madeleine Schneider (TA VfL Sindelfingen/LK1) sowie die an Position 3 gesetzte Jana Wittmann (TEC Waldau/ebenfalls LK 1) ohne Satzverlust ins Halbfinale. Hier wartete die an Position 2 gesetzte Isabel Löprich (TA VfL Sindelfingen/LK1). Nach verlorenen ersten Satz kämpfte Jana sich sehr stark ins Match zurück und sicherte sich den Finaleinzug mit 1:6 6:3 10:4. Auch hier wartete in Lavinia Morreale eine ungesetzte Spielerin. Unter den Augen von Cheftrainer Michael Seibold hatte in einem offenen Schlagabtausch (leider) die junge Sindelfingerin in einem packenden Finale das bessere Ende für sich. Dennoch - mit 3 Siegen über Spielerinnen der Leistungsklasse 1 setzte Jana für die laufende Saison ein dickes Ausrufezeichen.

Die Bezirksmeisterschaften der Altersklassen U9, U10 und U11 finden vom 11.01. - 19.01.2020 beim TC Nagold statt. Der TC BW bedankt sich nochmals bei allen 13 Spieler/innen, die die Blau-Weissen Farben bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften vertreten haben. Hier die einzelnen Resulate:

Vorname Nachname Altersklasse Resultat
Domenico Cosenza Junioren U12 2. Platz
Ole Mayer Junioren U12 1. Runde Qualifkation
Timo Rabeneick Junioren U12 1. Runde Qualifkation
Sophia Spalcke Juniorinnen U12 Finale Qualifikation
Khasar Ganbold Junioren U13 1. Runde Qualifikation
Alexander Klein Junioren U14 Letzte 16 Hauptfeld
Lenny Rath Junioren U14 Letzte 16 Hauptfeld
Jil Finckh Juniorinnen U14 Viertelfinale
Anouk Richter Juniorinnen U14 2. Platz
Emma Lee Bückle Juniorinnen U18 Letzte 16 Hauptfeld
Jana Knaab Juniorinnen U18 2. Platz
Carlotta Rell Juniorinnen U18 Viertelfinale

 

 

 

Jugendförderkonzept des TC Blau-Weiss

Eines der wichtigsten Bereiche unseres Clubs ist die Förderung unserer Jüngsten.

Hierfür haben wir im Jahr 2014 zwei Kleinfeld-Plätze neu angelegt.

Im Sommer findet hier immer samstags von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr unser Miniclub statt. Kinder im Alter von 3 - 7 Jahren werden hier altersgerecht an den Tennissport herangeführt. Ein Video unseres Miniclubs finden Sie hier.

Für unsere jungen Talente bieten wir verschiedene Förderprogramme an und unterstützen auch bei der Turnierplanung.

Unser Förderungsprogramm und die verschiedenen Förderstufen können Sie hier downloaden:

Förderkonzept für Jugendliche.                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Aprilturnier 2019: Neumitglied Samuel Beisse siegt in der U10 - Mika Schwager gewinnt die U8 Konkurrenz

VR Talentiade MidcourtU10

Am Samstag, den 06.04. fand ab 16:00 Uhr das Aprilturnier des TC BW der Altersklassen U8 Kleinfeld und U10 Midcourt statt. 14 Kinder – 10 in der U10 und 4 in der U8 – spielten um die begehrten Titel.

In der Altersklasse U8 wurde im Round Robin System (jeder gegen jeden) auf 2x 7,5 Minuten/Match gespielt. Am Ende setzte sich Mika Schwager in allen seinen 3 Partien durch. Er siegte im entscheidenden Match auf hohem Niveau gegen Natalia Orza mit 6:2. Den dritten Platz teilten sich Paul Wißkirchen und Julie Kalversberg.

Der Sieger der U10 wurde in 3 Gruppen (eine vierer Gruppe; zwei 3er Gruppen) ausgespielt. Die Gruppensieger sowie der beste Zweitplatzierte sollten daraufhin die Halbfinalpartien austragen. Bereits in der Gruppenphase zeigten unsere Kids Tennis auf spielerisch sehr ausgereiftem Niveau. Nicht nur die Jungs um die Gruppensieger Samuel Beisse, Mika Rath und Mailk Pudelko sowie der beste Zweitplatzierte Steven Phung zeigten tolle Leistungen. Auch unsere U10 Mädchen um Pauline Lang und speziell Lina Schwager wehrten sich bei Kräften gegen die männliche Konkurrenz. In den Halbfinalpartien zwischen Steven und Samuel sowie Mika und Malik setzten sich Mika und Samuel durch, welche dann ein hochklassiges Finale spielten, in dem sich Neumitglied Samuel letztendlich durchsetzte.

Ein großes Dankeschön geht auch nochmal an unsere Schiedsrichter Jana, Carlotta, Vivien und Juraj aus den Junioren- bzw Juniorinnenmannschaften, die die Spiele am Samstag Abend über 3 Stunden ohne große Probleme begleiteten. Wir freuen uns bereits auf’s nächste Jahr.

Schnuppermitgliedschaft 

Auch im Winter bieten wir euch natürlich auch die Möglichkeit, in unseren Verein hinenzuschnuppern. In unserer modernen 3-Feld Tennishalle bieten wir auch in der Wintersaison 2019/2020 Schnupperkurse an:

Informationen zu den Schnupperkursen im Winter 2019/2020

Anmeldung zu den Schnupperkursen im Winter 2019/2020

Mitglied werden

beim TC-Blau-Weiss Vaihingen-Rohr e.V.

Schön, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft in unserem Tennisclub interessieren. Hier erfahren Sie mehr

Zu den Mitgliedsbeiträgen

Zum Mitgliedsantrag

 

Veranstaltungen und Termine


Zahlreiche Veranstaltungen wie clubinterne Turniere oder Feiern, Kleinfeldturniere und natürlich die Internationalen Württembergischen Damen-Tennismeisterschaften, Verbandsspiele und Mannschaftswettbewerbe, Beach-Tennis und vieles mehr bereichern unser Clubleben.

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nach oben!